Kaffeesauna

Kaffeesauna

Für alle Sauna Liebhaber gibt es jestz etwas Neues. Aus Finnland kommt die Kaffeesauna nach Deutschland. Wenn man es richtig bedenkt ist das eine ideale Kombination und das die Idee dazu aus Finnland stammt macht nur guten Sinn. Finnland ist das Sauna Land schlechthin und außerdem sind die Finnen als leideschaftliche Kaffeetrinker bekannt. Warum also nicht beide Leidenschaften zusammenfügen zu einem totalen Genußerlebnis.

In der Kaffeesauna werden bei 100 Grad verschiedenen Kaffeeaufgüsse gemacht und außerdem wird das stimulierende Getränk auch in etlichen Sorten ganz einfach zum trinken angeboten. Das Kaffee es in sich hat, weiß man ja schon seit langem. Jetzt macht sich die Kaffeesauna die positiven Eigenschaften des baunen Muntermachers zu nutzen, um den Saunabesucher gewissermaßen von innen und von außen zu verwöhnen.

Beim Trinken von Kaffee ergeben sich einige wichtige Vorteile für den Organismus. Zum einen ist natürlich altbekannt, dass Kaffee munter macht. Somit trägt er zum Wohlbefinden der Person bei und erhöht auch die Leistungsfähigkeit. Der Genuß von Kaffee kommt der täglichen Einnahme von Flüssigkeit zu Gute und enthält dabei , ohne Zucker und Milch genoßen, nur wenig Kohlenhydrate und Kalorien. Somit kann Kaffee auch während den meisten Diäten zur Gewichtsreduktion ohne weiteres getrunken werden. Zudem enthält Kaffee Niacyn, das dem Körper bei der Verarbeitung von Kohlenhydraten und Fetten hilft. Auch Kalium ist ein Bestandteil des Kaffees, was zur Regulierung des Wasserhaushalts im Körper dient und auch für eine gute Herzfunktion wichtig ist.

Kaffee regt die Durchblutung an. Er fördet einen stärkeren Herzschlag und eine verbesserte Durchblutung aller Organe.Die Atmung verstäkt sich und die Bronchialgefäße werden erweitert. Auch hat der Kaffee eine diuretische Wirkung und regt den Stoffwechsel an. Zur Zeit wird eine Reihe von klinischen Studies durchgeführt, deren Ziel es ist, festzustellen, in wie weit Kaffee das Auftreten bestimmter Krankheiten verhindern kann. So hat sich zum Beispiel erwiesen, das das Risiko an Parkinson zu erkranken fünfmal geringer ist, wenn regelmäßig Kaffee konsumiert wird.

Bei der Kaffeesauna wirkt der Kaffee auch von außen auf den Besucher ein und entfaltet seine hautpflegende Wirkung hier auf wirksame Weise. Seit langem schwören viele Frauen, wie zum Beispiel das berühmte Top Modell Naomi Campbell auf Kaffee als Schönheitsmittel. Der Kaffee belebt die Haut, reinigt sie porentief und lässt sie rosig und gesund aussehen.Ausserdem regt das im Kaffee enthaltene Koffein ein Enzym zur Fettspaltung an und kann auf diese Weise auch der Cellulitis entgegen wirken.

Dieser neue Sauna Trend ist also eine Totalpflege für den Körper, die auch der Seele guttut. Der Sauna Besuch zählt zu den kleinen Vergnügen, die man sich von Zeit zu Zeit einmal gönnen sollte.